•  
  •  

Goldraub in Pueblo City

Titel

Goldraub in Pueblo City

Autor

Daniel Kaiser

Spieldauer

ca. 100 Minuten

Sprache

Schweizerdeutsch


Personen

5 Herren / 5 Damen

+ 4-6 Statisten ohne Text

Bühnenbild

2

erhältich im:

image-9234404-western_aktuell_kino_ce40d51245_d3bfd538f1.png



Presse
Referenzen
Fotos
Foto-Clips
Video-Clips

Leseprobe



Zum Inhalt

Sheriff Finneisen hat seine Stadt Santa Fee unter Kontrolle. Neben seiner Sherifftätigkeit unterhält er auch noch eine Versicherungsagentur. Auch hier hat er im Moment keine Probleme. Seine Tochter ist eine frisch gebackene Versicherungsagentin und sein Hilfs-Sheriff erledigt seine Aufgaben prima.
Nun ziehen aber dunkle Wolken auf. In Pueblo City findet eine Gold,- Skalb und Fossilienausstellung statt. Dort wird auch der grösste, je in Texas gefundene Goldnugget ausgestellt. Es wird nun befürchtet, dass der berüchtigte Bandit Pedro Gonzales mit seiner Bande, der Sheriff Finneisen schon grossen Schaden zugeführt hat, diese Ausstellung zum Anlass nimmt, den Goldnugget zu rauben.
Daher beschliesst Kate Finneisen, gegen den Willen ihres Vaters, nach Pueblo zu reisen um den Bandit Gonzales auf frischer Tat zu erwischen. Hilfs-Sheriff Rob reist ihr nach um dort mit Kate Finneisen anzubendeln. Sheriff Finneisen reist auch nach Pueblo City um die Annäherungsversuche von Rob an seine Tochter zu verhindern.
In Pueblo angekommen, erwartet die Gäste ein Saloon mit eigenartigen und undurchsichtigen Menschen. Die wichtigste Frage ist aber; Wer ist Pablo Gonzales und kommt er um den Goldraub auszuführen? …Oder kommt er nicht?
Er kommt und es gelingt ihm, mit hilfe des Barkeepers vom Saloon und dem Putzpersonal das Gold zu rauben. Leider freut er sich zu früh. Pablo Gonzales und seine Bande erleben bei einem turbulenten und chaotischen Finale eine grosse Überraschung und erleiden die grösste Niederlage ihrer Banditenlaufbahn.