•  
  •  

Stress bi Wackernagels

Titel

Stress bi Wackernagels

Autor

Daniel Kaiser

Spieldauer

ca. 60 Minuten

Sprache

Schweizerdeutsch

Personen

3 Herren / 4 Damen

Bühnenbild

1

erhältich im:




Fotos
Foto-Clips
Video-Clips

Leseproben
Leider keine Textprobe vorhanden


Zum Inhalt

Die zwei Brüder Gerhard und Karli Wackernagel wohnen zusammen mit der Haushälterin und der Nichte im gleichen Haus. Beide sind bis jetzt überzeugte Junggesellen. Wie jedes Jahr am Geburtstag von Gerhard wird der Gabentisch zurecht gemacht und Tante Rösli kommt zu Besuch. Alles scheint seinen gewohnten Gang zu nehmen. Aber Achtung! Der Schein trügt, denn Gerhard, Karli und die Nichte haben ein Geheimnis, das sie anlässlich der Geburtstagsfeier bekannt geben. Alle drei haben den Wunsch zu heiraten. Wer heiratet wen? Das ist jetzt die Frage. Dass die beiden Brüder die gleiche Frau lieben, macht die Sache auch nicht einfacher und dass sich die Haushälterin Hoffnungen macht, kompliziert die Sache noch zusätzlich.

Durch das ungeschickte Enthüllen der geheimen Wünsche entstehen Missverständnisse noch und noch, die in verbalen Rundschlägen und sogar in Handgreiflichkeiten ausarten. 

Aber alles kommt, wie es kommen muss. Nach viel Stress bei Wackernagels sind am Schluss alle glücklich und zufrieden.