•  
  •  

Big Brother Spezial

Titel

Big Brother Spezial

Autor

Daniel Kaiser

Spieldauer

ca. 70 Minuten

Sprache

Schweizerdeutsch

Personen

3 Herren / 4 Damen

Bühnenbild

1

erhältich im:



Fotos
Video-Clips

Leseproben
Leider keine Textprobe vorhanden


Zum Inhalt

Fritz Linsen ist bei einer Zeitung als Sportfotograf angestellt. Bei seinem letzten Auftrag am Lauberhornrennen wurde er von einem stürzenden Rennfahrer verletzt. Eine Gehirnerschütterung wurde vom Spital diagnostiziert. Sein Bruder Hans, von Beruf Anwalt, hat beschlossen, aus dieser Situation Kapital zu schlagen. Er überredet Fritz, eine Rückenverletzung zu simulieren und verlangt vom Veranstalter eine Abfindung von 2 Millionen Franken. Dass dies nicht gut gehen kann versteht sich von selbst, vor allem, weil sich ein Fernsehteam von der Big Brotherredaktion angemeldet hat. Als auch noch eine erotische Krankenschwester, ein Vertrauensarzt, ein Versicherungsvertreter und die Verlobte von Fritz auftauchen, ist das Chaos perfekt. Wie die brisante Situation geklärt werden kann, schildert dieses herrliche Stück.